Britney Spears Spielt Lesbische Killer-Stripperin In Neuem Tarantino Film

Wie der telegraph berichtet, hat Quentin Tarantino offensichtlich Britney Spears (Skandalnudel ist glaub ich derzeit der offizielle RTL-Beiname für sie) dazu auserwählt, in seinem Remake des Russ Meyer Film „Faster, Pussycat! Kill! Kill!“ (1965, IMDB-Link) eine von drei mörderischen Stripperinnen zu spielen.
In ihrer Rolle wird Britney unter anderem einen Kerl mit bloßen Händen töten und eine gleichgeschlechtliche Sex-Szene in einem Blutbad haben dürfen. Tarantino eben, macht er also ein Death Proof ohne das Gerede und die erste Hälfte.

(via albotas)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: