Spass Mit der Musikindustrie und Ihren Vertretern

Der Senior-Gamer hat einen sehr schönen Artikel, bezüglich der Aussage von Warne CEO Edgar Bronfman, dass man zu wenig Lizenzgebühren von Spielen wie Guitar Hero oder Rock Band bekäme, geschrieben.

Auslöser war sein Gefasel über höhere Lizensierungsgebühren von Musik für Spiele wie Guitar Hero oder Rock Band.

[…]Aktion letztes Jahr erinnern, als diverse Major Lables Apple aufforderten, vom starren Preissystem von 0.99 Cent in iTunes abzuweichen, damit sie besser an populären Songs verdienen könnten. Apple ist stur geblieben und hat bei der Drohung der beleidigten Majors, ihre Titel aus dem iTunes-Katalog abzuziehen, nur mit den Achseln gezuckt. „Na und? Macht doch? Kratzt mich doch nich …“ Und da die Majors ausser iTunes keine andere, auch nur ansatzweise ähnlich erfolgreiche Verkaufsplattform haben, hat man zähneknirschend die Forderungen wieder zurückziehen müssen, wollte man überhaupt etwas verkaufen.

Den ganzen Artikel gibt’s hier beim alten Spieler.

Wer sich ein bisschen für die ganze Thematik interessiert, kann ruhig auch mal hier beim Nerdcore-René vorbeischauen/vorbeihören.

Nähere Infos zu der ursprünglichen Aussage und so gibt’s bei den Freunden von el’Habib.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: