Kontextuelle Street Art: Missing Brick

missinblock

(via fatcap)

Advertisements

Picture of the Day #16 – Farbe, Dose, Badehose

underwatersprayer

Das heutige Bild des Tages möchte ich einem mehr als nur gutem Freund widmen, der das leider nicht unter Wasser gemacht hat und deswegen seit Montag in U-Haft sitzt.
Ich denke es würde ihn sehr freuen, wenn ich euch an folgendes erinnern würde:

Kein Mensch ist illegal!

(von James Cooper, via rebel:art)

Banksy in Alabama

Tja, Banksy war in Alabama. Ein echter Alabama Night Rider eben. Mehr Fotos – unter anderem eines das angeblich Banksy in Klan-Kluft zeigt, gibt’s hier.

(via ALBOTAS)

p.S.: Musik-Tipp:

Geh kaputt – geh gehgehgeh
ich hab mehr Hass aufgestaut als der KKK
jetzt ist Schluss – reich mir das MG
was bei drei noch steht, wir niedergemäht

I Will Not Copy the Simpsons

Mehr neue Sachen von BANKSY gibt’s hier und hier beim Wooster Collective.

Real Street Art

Denn mehr street geht halt einfach nicht mehr 🙂

(by roadsworth, via fatcap)

Quoting Banksy

“The thing I hate the most about advertising is that it attracts all the bright, creative and ambitious young people, leaving us mainly with the slow and self-obsessed to become our artists. Modern art is a disaster area. Never in the field of human history has so much been used by so many to say so little.”

“I have no interest in ever coming out. I’m just trying to make the pictures look good; I’m not into trying to make myself look good. And besides, it’s a pretty safe bet that the reality of me would be a crushing disappointment to a couple of 15-year-old kids out there.”

“People say graffiti is ugly, irresponsible and childish. But that’s only if it’s done properly.”

(via WebUrbanist)